Hermann Bever 15.8.1845 Würzburg - 1909 München

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2
Hermann Bever

Bever, Hermann;
*15.8.1845 Würzburg - wohl nach 1909 München

Der Künstler wechselte erst nach vollendetem Jurastudium zur Malerei über und studierte an der Münchner Akademie bei Johann Leonhard Raab und Karl Theodor von Piloty. 1879/80 unternahm er mehrere Studienreisen nach Italien. Seit 1900 war er an der Gemäldegalerie in Schleißheim als Konservator tätig Er war vor allem Genremaler, der mit seinen alpenländischen Motiven in den weiteren Umkreis von Franz Defregger und Hugo Kaufmann gehört, den typischen Vertretern gründerzeitlicher Genremalerei in München.
vor der Taverne, abends bei Kerzenschein sitzen noch ein paar
Gäste gemülich draußen
(Bruckmann), Thieme Becker, artprice.com, Davenport.

Hermann Bever

Öl auf sehr grober Leinwand
wahrscheinlich Orginalrahmen
Bildmaß:
Preis: 950 Euro