Charly Hähnel Charly 1913 - Berlin

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Charly Hähnel Charly

Charly Hähnel wurde 1913 geboren und lebte in Berlin
Charly Hähnel studierte an der Kunstgewerbeschule in Mainz
Charly Hähnel wechslte an die staatliche Kunsthochschule in Saarbrücken
Charly Hähnel studierte danach an der Hochschule für freie und angewandte Kunst in Berlin
Charly Hähnel war Maler und Grafiker und in Berlin und Mainz tätig
1949 beteiligte sich Charly Hähnel an der Ausgestaltung der Maifeier in Berlin
1950 erhielt Charly Hähnel den Goethepreis der Stadt Berlin und gestaltete das Deutschlandtreffen.
Künstlerische Ausgestaltung verschiedener Veranstaltungen.
Maifeier 1949 und Pfingsttreffen der FDJ 1950
1951 wurde unter anderem von Charly Hähnel das Berliner Stadtbild für die 3. Weltfestspiele der Jugend und Studenten mit gestaltet.
Charly Hähnel errang den Nationalpreis 3. Klasse
Charly Hähnel ist bis ca 1967 nachgewiesen
Literatur: artprice, Vollmer und andere
Abmessung mit Rahmen: 43 x 52 cm
Bildmass: 24,5 x 34,5 cm
geheimnisvolle Darstellung in einer für Charly Hähnel sehr typischen Ausführung. Die Fotografie zeigt leider Spiegelungen durch das Glas
Öl auf Malpappe
Preis: 220 Euro

Charly Hähnel 2870X
Charly Hähnel 2872X
Charly Hähnel 28701X