Roger Hebbelinck 1912 Brüssel Lissewegh Lissewege

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Roger Hebbelinck 1912 Brüssel  Lissewegh bzw. Lissewege 
Roger Hebbelinck wurde am 12. 8.1912 in Brüsselgeboren
Roger Hebbelinck studierte Zeichnen an der Akademie “ des Beaux Arts” in Brüssel
Die Professoren von Roger Hebbelinck waren Stevens, van Strydonck und Delville
Roger Hebbelinck lernte Ölmalerei bei Professor Bastien und Landschaftsmalerei bei Professor Nathieu
Roger Hebbelinck unternahm weitere Studien der menschlichen Anatomie unter Professor Dierick an der Akademie der “ Fine arts “ in Brüssel. Roger Hebbelinck erhielt den ersten Preis für Zeichnen und den ersten Preis für Malerei
Aquarellmalerei lernte Roger Hebbelinck bei van Mens einen bekannten holländischen Aquarellmaler
1932 machte Roger Hebbelinck worshops für Drucke
Roger illustrierte “ Les villages illusoires “ Verhaeren)
Hebbelinck machte auch Filme “ Birth of an etching”, ein film über die Konstruktion des Atomium ( 1959 Beim Antwerpen Festival)
Ausstellungen: Viele Ausstellungen in Belgien und Frankreich und Aufnahme in wichtige Sammlungen
1998 von Edition Ars Libris wurde eine Monografie seiner Werke herausgegeben

Roger Hebbelinck 3827X

wunderschöne Farbradierung von Roger Hebbelinck im originalem Weichholzrahmen. Titel: Gina. 192 / von 350 Exemplaren
Abmessung mit Rahmen: 64 x 49 cm Rückseitig Aufkleber der Kunsthandlung Runge in Kiel
Plattenmass :42 x 33 cm
Preis: 260 Euro

Roger Hebbelinck 3852X

kolorierte Radierung von Roger Hebbelinck. 238 / von 350 Stück
Im aufwendigen sehr schönen Eichenholzrahmen mit sehr gutem Passepartout. Abmessung: 64 x 55 cm
Plattenmass: 42 x 32 cm
Preis für obige Radierung von Roger Hebbelinck: 210 Euro
Dargestellt ist der Ort: Lissewegh bzw. Lissewege in Belgien