Horst Janssen Horst 1929 Hamburg- 1995 Hamburg

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Horst Janssen Horst 1929 Hamburg- 1995 Hamburg

Horst Janssen wurde am 14.11.1929 in Hamburg geboren
Ab 1942 war Horst Janssen Schüler der der Nationalpolitischen Erziehungsanstalt in Hasselünne im Emsland
1946 beginnt Horst Janssen sein Kunststudium an der Landeskunstschule in Hamburg
Horst Janssen war schon vom Beginn seiner Studientätigkeit Meisterschüler bei Alfred Mahlau
Bereits 1947 wurde in der Wochenzeitung “ Die Zeit” die erste Zeichnung von Horst Janssen veröffentlicht.
Erst 1957 lernte Horst Janssen von Paul Wunderlich die Radiertechnik.
heute sind ca. 4000 radierte Blätter von Horst Janssen bekannt.
1964 erhält Horst Janssen den Kunstpreis der Stadt Darmstadt
1968 gewinnt Horst Janssen den Großen Preis der Biennale Venedig
In der hamburger Kunsthalle wird posthum das Janssen kabinett eingerichtet
2000 wird das Horst Janssen Museum in Oldenburg eröffnet.
Horst Janssen stirbt am 31.8.1995 in Hamburg
Horst Janssen ist weltweit bekannt und wird weltweit ausgestellt.

Horst Janssen 5114X
Horst Janssen 5116X
Horst Janssen 5115X

Selbstbildnis von Horst Janssen- Titel: Komischer Nikolaus
Radierung in Braun auf chamoisfarbenen Japanpapier
Entstanden 1981 Abmessung: 35 x 24 cm

Die Radierung ist abgebildet in der Horst Janssen sammlung Gottorf. Stiftung und Besitz
Katalognummer 149
Preis: auf Anfrage

Horst Janssen 4246X

Horst Janssen Plakat vermutlich handsigniert im Rahmen
Abmessung:
Preis: 55 Euro

Horst Janssen 4248X

Horst Janssen Plakat vermutlich handsigniert im Rahmen
Abmessung:
Preis: 55 Euro