Karl Klapper Karl 1879 Berlin - 1956 Goslar

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Karl Klapper Karl 1879 Berlin - 1956 Goslar

Karl Klapper wurde am 26.8.1879 in Berlin geboren
Zunächst studierte Carl Klapper an der Kunstschule und an der Kunstgewerbeschule bei Professor Fr. Koch
Nach dem Studium in Berlin wechselte Carl Klapper an die Stuttgarter Akademie zu Professor Carlos Grethe:
Weiterhin erhielt Carl Klapper eine Ausbildung in Paris an der Akademie Julian:
In Paris wird Matisse sein großes Vorbild
1914 stellte Karl Klapper bei der Münchner Sezession aus
1919 nahm er an der 2. Ausstellung ehemals feldgrauer Künstler in Berlin teil.
1924 und 1925 nimmt Carl Klapper auf der Herbstausstellung der Berliner Akademie teil
Karl Klapper stirbt 1956 in Goslar
Literatur: artprice, Thieme Becker Dreßler`s Kunsthandbuch

Carl Klapper 7334x
Carl Klapper 7336x

sehr ausdrucksstarkes Gemälde einer Mutter mit ihrem Kind
Vermutlich Karl Klappers Frau und der Sohn
oben rechts signiert und mit 1926 datiert
Abmessung im Rahmen: 47 x 38 cm’
Bildmass: 38,5 x 29 cn
Preis: 520 Euro

Carl Klapper 7337x
Carl Klapper 7338x
Carl Klapper 7342x
Carl Klapper 7341x
Carl Klapper 7340x

sehr ausdrucksstarkes Gemälde der Ehefrau von Karl Klapper
unten links signiert und mit 1927 datiert
Abmessung im Rahmen: 56 x 67 cm’
Bildmass: 44 x 55 cn
Preis: 720 Euro