Heinrich Rettner Heinrich 1902 Dresden - 1991 Nürnberg

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Heinrich Rettner Heinrich 1902 Dresden - 1991 Nürnberg
Heinrich Rettner wurde 1902 in Dresden geboren
Heinrich Rettner besuchte von 1917 bis 1922 die Kurse im Offenen Zeichensaal in Nürnberg
Von 1922 bis 1926 studierte Heinrich Rettner bei Carl von der Marr, Franz Stuck und Max Mayerhofer an der Akademie der Bildenden Künste in München
Nach 1926 lebte Heinrich Rettner in Nürnberg und war freischafender Künstler
Von 1947 bis 1967 war Heinrich Rettner als Lehrer für Zeichnen an der Graphischen Fachoberschule
Die Gemälde von Heirich Rettner sind durch seinen ausdrucksstarken impressinistischen Stil gekennzeichnet.
Heinrich Rettner war Mitglied der Künstlergruppe “ Die Hütte”
Literatur: Schreyl, Nürnberg 1987
Lohrey, Nürnberg 1989
Heinrich Rettner- Der Maler
(Quelle: Nürnberger Künstlerlexikon)

Heinrich Rettner starb 1991 in Nürnberg

Heinrich Rettner 6182x
Heinrich Rettner 6184x

Originales Gemälde von Heinrich Rettner. Wahrscheinlich Filzstift auf Malpapier
Dargestellt vermutlich ein Ort in der Fränkischen Schweiz, Egloffstein??
Datiert mit (19)87
Abmessung des Blattes: 30 x 40 cm
Preis: 320 Euro

Heinrich Rettner 6185x
Heinrich Rettner 6187x

Originales Gemälde von Heinrich Rettner. Wahrscheinlich Filzstift auf Malpapier
Dargestellt ein Ort in der Fränkischen Schweiz, Egloffstein
Datiert mit (19)87
Abmessung des Blattes: 36 x 48 cm
Preis: 450 Euro