Hans Thoma Hans 1839 - 1924

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

Hans Thoma

1839 in Bernau /Schwarzwald geboren
1853 ist Hans Thoma in Basel und absolviert eine Lithografen- und eine Malerlehre
1855 macht Hans Thoma eine eine lehre bei einem Uhrenschildmaler in Furtwangen
1859 tritt Hans Thoma in die Karlsruher Kunstschule ein. Er lernt bei Escourdes, Schirmer und Canon
1866 verlässt Hans Thoma die Akademie und geht nach Düsseldorf

1924 in Karlsruhe gestorben
Von allen Karlsruher Malern wurde Hans Thoma der bekannteste und bis nach 1900 war er auch der beliebteste Maler

Literatur: artprice, und viele mehr

Hans Thoma 1702a

Originale Radierung im ebenfalls originalem Rahmen. Sehr gut erhalten.
Rückseitig Nr. 122 mit Bleistift

mit Bleistift signiert Hans Thoma
in der Platte von Hans Thoma monogrammiert
und von Hans Thoma in der Platte mit 1904 datiert
Abmessung des Rahmen: 35,5 cm x 42 cm
Plattenmass: 15,5 cm x 19 cm

Preis: 150 EuroC

Hans Thoma 1701b
Hans Thoma 1704b
Hans Thoma 1705b
Hans Thoma 6430x
Hans Thoma 6431x
Hans Thoma 7565x

Kopie einer Hans Thoma Radierung mit Widmung von Hans Thoma
Im originalem Rahmen aus der Zeit
Preis: 85 Euro

Thoma Hans 6x
Thoma Hans 0x

Originale Radierung von 1913 im ebenfalls originalem Rahmen. Sehr gut erhalten.
mit Bleistift signiert Hans Thoma
in der Platte von Hans Thoma monogrammiert
Titel dieser bekannten Hans Thoma Radierung: Das wandernde Bächlein
Abmessung des Rahmen: 33,5 cm x 49 cm
Plattenmass: 16 cm x 20 cm

Preis: 180 Euro