August Weber August 1898 Wädenswil/Zürichsee -1957 Zürich

Künstler
Künstler A - H
Künstler I bis P
Künstler Q bis S
Künstler T - Z
Monogrammisten
Unleserlich
Unleserliche Künstler
Unsigniert
weitere Künstler 1
weitere Künstler 2

August Weber August 1898 Wädenswil/Zürichsee -1957 Zürich
August Weber wurde am 18.7.1898 in Wädenswil bei Zürichsee geboren
August Weber absolvierte 4 Jahre eine Lehre als Dekorationsmaler
August Weber studierte in Zürich bei W. Hummel und an der Ecole de Beaux Arts in Genf und Paris.
August Weber unternahm Studienreisen in zahlreiche europäsche Länder.
August Weber stellte ab 1917 in Zürich aus ( Kunsthaus Zürich, Winterthur und andere)
August Weber hatte beben vielen anderen eine Ausstellung: bei Fritz Zbinden, Kunstsalon Wolfsberg Zürich, von 10. April bis 3. Mai 1958
August Weber starb am 22.10.1957 in Zürichsee
Werke von August Weber befinden sich in der Graphischen - Sammlung der ETH und in der Graphischen- Sammlung des Kunsthaus Zürich. 
 

August Weber 0083x
August Weber 0084x
August Weber 0090x
August Weber 20087x

Originales und typisches Gemälde von August Weber Öl auf Malpappe in hoher Malqualtät Um 1940 entstanden
Signiert mit A. Weber
Literatur: icollector, artprice, Vollmer, Thieme Becker und andere

Der Standort des Malers war am Nordufer des oberen Zürichsees zwischen Rapperswil und Stäfa.
Das Gemälde von August Weber zeigt links die Insel Lützelau und rechts die Insel Ufenau mit Kirche und Gutshof klar erkennbar.
Dahinter ist der  Eingang zum Wägital und die Wägitaler Berge mit von links: Köpfenberg -Tierberg -Bockmattli - Schiberg und dahinter die Berge der vorderen Glarner Alpen erkennbar.
Das Gemälde ist noch heller und freundlicher als auf der Abbildung
Abmessungen: 51 x 44,5 cm
Bildmass: 43 x 35.5 cm
Preis: 255 Euro